Umwelttechnik durchsuchen

Mediadaten

Download Mediadaten 2021

«Ohne Wasserstoff schaffen wir die Energiewende nicht»

Seit rund sechs Jahren setzt sich die H2 Energy AG für den Aufbau eines erneuerbaren Wasserstoff-Ökosystems in der Schweiz ein. Anfang Janauar wurde es dafür vom Bundesamt für Energie (BFE) mit dem «Watt d'Or» ausgezeichnet. Erst kürzlich gab das Unternehmen zudem bekannt, dass dank einer Beteiligung der international tätigen Rohstoffhändlerin Trafigura nun die Expansion ins europäische Ausland folgen wird. Im Interview schaut Verwaltungsratspräsident Rolf Huber zurück auf die letzten Jahre – und auf den Beitrag der Empa an der Erfolgsgeschichte von H2 Energy.

Metran holt mit UNTHA Zerkleinerungstechnik das Beste aus Hartkunststoffverbindungen

Die gute Nachricht: Ein Bobbycar ist nicht am Ende, wenn es kaputt ist. Aus ihm wird ein neues Bobbycar oder ein anderes Teil aus Kunststoff. Möglich macht das die optimale Auflösung des Materialverbunds für die weitere Sortierung. Die Metran Aufbereitungsges.m.b.H. in Kematen an der Ybbs/Niederösterreich hat sich unter anderem auf die Aufbereitung der neuen Müllsammelkategorie Hartkunststoffe spezialisiert. Mit dem XR3000C-Zerkleinerer von UNTHA hat das Unternehmen die perfekte Lösung für die einstufige Zerkleinerung gefunden. 
Weiterlesen ...

Wartungsfrei und flexibel: Fällmitteldosierung zuverlässig überwachen

Eine wichtige Aufgabe der Abwasserbehandlung ist das Entziehen von Nährstoffen um die Gewässerbelastung zu minimieren. Phosphorverbindungen wirken in Gewässern als Düngemittel und sind die Hauptursache für die Eutrophierung, dem übermässigen Algenwachstum. Um die Phosphate dem Abwasser zu entziehen, werden Fällmittel eingesetzt. Die genaue Messung der Fällmitteldosierung ist für die Anlagenregelung und Betriebssicherheit wichtig. Die Überwachung der Dosierung ist nicht ganz einfach: Herkömmliche, nicht berührungsfrei arbeitende Messsysteme wie MIDs leiden sehr schnell unter Ablagerungen an der Sensorik. Diese Ablagerungen führen zu fehlerhaften Durchfluss-Messergebnissen und damit zu einer Fehldosierung teurer Fällmittel. Als ideale Lösung hat sich das berührungslos messende und damit wartungsfreie Ultraschallgerät deltawaveC-P erwiesen.

Weiterlesen ...

Besonders staubarme Asbest-Sanierungsverfahren: Möglichkeiten und Grenzen

Neue Asbest-Sanierungsverfahren, welche eine massive Reduktion der Asbestfreisetzung versprechen, drängen auf den Markt. Dies käme vor allem den Arbeitenden auf der Baustelle zugute, entsprechend sollten diese neuen Verfahren möglichst bald zum Stand der Technik werden. Noch sind die Anlagen aber in Entwicklung. Werden sie weiter optimiert, dürfte es möglich sein, in gewissen Fällen (insbesondere im Aussenbereich) auf eine Unterdruckzone zu verzichten. Damit könnten auch die Sanierungskosten stark reduziert werden.

Weiterlesen ...