Umwelttechnik durchsuchen

Mediadaten

Download Mediadaten 2018

Aktuell

Grundfos bietet Webinar für digitale Tools an

Die richtige Information zur richtigen Zeit zu haben, ist so wichtig wie nie zuvor. Eine zentrale Rolle spielen dabei digitale Hilfsmittel, die überall und zu jeder Zeit nutzbar sind, auch vor Ort auf der Baustelle oder im Betrieb. Grundfos bietet zahlreiche solcher Tools an, die schnellen Zugriff auf wichtige Informationen liefern und den Arbeitsalltag mit Pumpen erleichtern. Das Spektrum reicht von der Pumpenauslegung über Produktunterlagen und auftragsbezogene Informationen bis hin zur Fehlersuche und Störungsbeseitigung.

Damit Nutzer die Möglichkeiten dieser digitalen Helfer voll ausschöpfen können, veranstaltet Grundfos im Herbst eine Reihe von Online-Seminaren, in denen die einzelnen Tools wie MyGrundfos, ePaper Portal oder Grundfos Product Center im Detail vorgestellt werden. Das Webinar richtet sich an Anlagenbetreiber, Installateure, Planer und Handelsmitarbeiter, die im beruflichen Alltag mit Pumpen zu tun haben und von den digitalen Tools profitieren können. Das Webinar dauert eine Stunde und kann online vom PC oder Smartphone aus verfolgt werden. Es findet an acht festen Terminen zwischen dem 30.10. und 7.12.2018 statt. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist nur eine vorherige Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit auf der Grundfos-Website unter 'Schulungen'.

Weiterlesen ...

Fachmesse Recycling-Technik in Dortmund verzeichnet deutliches Wachstum

 

Am 7. und 8. November öffnet das Fachmessen-Duo Solids & Recycling-Technik Dortmund seine Pforten. Auf der Fachmesse für Recycling-Technologien zeigen nationale und internationale Aussteller die neuesten Trends der Branche. Gemeinsam mit der Solids Dortmund, der Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien, werden sich in vier Messehallen mehr als 500 Aussteller präsentieren. Der Veranstalter rechnet mit über 7000 Besuchern, die erneut auf ein umfangreiches Rahmenprogramm treffen werden.

„Das weiter wachsende Interesse am Thema Recycling spüren wir deutlich an den erneut gestiegenen Anmeldungszahlen“, erwähnt Daniel Eisele, Group Event Director und Messeleiter vom Veranstalter Easyfairs Deutschland GmbH. Am 7. und 8. November findet in Dortmund die Recycling-Technik gemeinsam mit der Solids Dortmund statt.

Über 500 Aussteller erwartet der Veranstalter. Alleine bei der Recycling-Technik gibt es einen Zuwachs von 25 Prozent. Darunter sind etliche Branchengrößen wie Bezner Anlagen- und Maschinenbau, HAAS Holzzerkleinerungs- u. Fördertechnik GmbH, Huning Anlagenbau GmbH & Co. KG oder Lindner- Recyclingtech GmbH sowie MOCO Maschinen- und Apparatebau. Auf der erstmals unter dem Namen Solids Dortmund stattfindenden Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien zeigen neben den etablierten Ausstellern wie Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG, GKM Siebtechnik GmbH und HECHT Technologie GmbH auch viele Erstaussteller wie Altenburger Maschinen Jäckering, Mahltechnik Görgens, RHEWA-WAAGENFABRIK oder die ZF Friedrichshafen AG ihre Produkte und Dienstleistungen.

Weiterlesen ...

Langfristig tiefe Energiepreise dank Solaranlage

Die winsun AG führt ein neues Geschäftsmodell auf dem Schweizer Solaranlagenmarkt ein. Als erstes Schweizer Photovoltaik-Unternehmen ermöglicht die winsun AG ihren Kunden ab sofort, den eigenen Solarstrom für weniger als 200 Franken monatlich selber zu produzieren. Es ist ein ergänzendes Angebot auf dem Solaranlagenmarkt, das eine nachhaltige Energielösung für möglichst viele Eigentumsbesitzer ermöglichen soll. Dies insbesondere auch aufgrund der Tatsache, dass in der Schweiz im kommenden Jahr die Strompreise steigen werden.

Erste Meldungen von Schweizer Energieversorger bestätigen Preiserhöhungen auf dem Strommarkt fürs kommende Jahr. Dies aufgrund gestiegener Grosshandelspreisen. Die winsun AG, Solartechnik-Anbieter mit Hauptsitz in Steg VS, reagiert auf diese Entwicklung mit einem neuen Angebot, das den Wechsel von Standardstrom zu Solarstrom noch einfacher macht. Das Unternehmen ermöglich der Privatkundschaft neu für weniger als 200 Franken im Monat, Strom von der eigenen Solaranlage zu beziehen.

Weiterlesen ...