Umwelttechnik durchsuchen

Mediadaten

Download Mediadaten 2021

Damit Lüftungsanlagen ErP-konform laufen

Dank VLT® Drucktransmitter PTU 025 ist die Einhaltung der ErP-Richtlinie für Lüftungsanlagen sehr einfach umzusetzen.

Danfoss stellt eine neue Drucksensorlösung vor: Der VLT® Drucktransmitter PTU 025 wird direkt am Frequenzumrichter VLT® HVAC Drive angeschlossen und misst den Differenzdruck in Lüftungsanlagen. Die gemessenen Werte verarbeitet der VLT® HVAC Drive. Dadurch kann der Antrieb eine Meldung ausgeben, wenn der Filter ausgetauscht werden muss.

Die ErP-Richtlinie (Energy related products directive) für Lüftungsanlagen ist zur Verbesserung der Effizienz 2018 verschärft worden: Ist ein Filter Teil des Systems, müssen RLT-Anlagen optisch und signaltechnisch anzeigen, sobald ein Filter ausgetauscht werden muss. Diese Vorgabe der EU erfordert zusätzliche aktive messtechnische Einrichtungen.

Weiterlesen ...

Bessere Luft dank innovativer Grilltechnik

Immer mehr Gastronomiebetriebe bereiten Speisen mit befeuerten Holzkohlegrills zu – zum Ärger der benachbarten Anwohner, die sich von den entweichenden Abgasen und Gerüchen belästigt fühlen. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP prüft im Auftrag des Umweltbundesamts die Wirksamkeit der installierten Abgasreinigungsanlagen und untersucht, wie sich die Schadstoff- und Geruchsemissionen vermeiden lassen.

Weiterlesen ...

«Tschüss, alter Diesel!» - Umweltprämie von bis zu 6‘200 Franken

Renault reagiert auf die aktuelle Diskussion über  Diesel-Personenwagen und bietet beim Eintausch eines älteren Modells  eine Umweltprämie, die bis zu CHF 6‘200.- betragen kann. Gewährt wird diese seit 1. September in der Schweiz für Diesel-Personenwagen aller  Marken, die der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 entsprechen, also sieben Jahre alt – oder älter – sind. Kunden die einen neuen, 100 % elektrisch angetriebenen Renault ZOE oder Renault Kangoo Z.E. erwerben, können mit Prämien von bis zu CHF 4‘700.- rechnen.

Renault reagiert auf die aktuelle Diskussion über  Diesel-Personenwagen und bietet beim Eintausch eines älteren Modells  eine Umweltprämie, die bis zu CHF 6‘200.- betragen kann. Gewährt wird diese seit 1. September in der Schweiz für Diesel-Personenwagen aller  Marken, die der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 entsprechen, also sieben Jahre alt – oder älter – sind. Kunden die einen neuen, 100 % elektrisch angetriebenen Renault ZOE oder Renault Kangoo Z.E. erwerben, können mit Prämien von bis zu CHF 4‘700.- rechnen.

Taten sagen oft mehr als Worte. Während die Diskussion um die Abgas-Emissionen älterer Diesel-Personenwagen in vollem Gange ist, hat sich Renault in der Schweiz bereits zum Handeln entschieden.
Wer beim Erwerb eines neuen Renault Personenwagens ein Dieselfahrzeug der Abgasnorm Euro 1-4 in Zahlung gibt, kann für einen zwischen 1. September bis 31. Oktober 2017* unterschriebenen Kaufvertrag mit einer Umweltprämie für seinen sieben Jahre alten oder älteren Diesel rechnen, die sich direkt am Wert des Neufahrzeugs ausrichtet. Die Prämie kann von CHF 2‘500.- für den Twingo über CHF 5‘500.- für den Neuen Megane bis zu CHF 6‘200.- für den neuen Renault Espace betragen.

Weiterlesen ...

Seite 2 von 2